postheadericon Grillbesteck

Da kauf ich mir letztes Jahr mal ein richtig gutes Besteck für meinen Grill. Schön mit Zacken vorne bei der Zange, stabilen Spitzen beim Piekser etc. Den Rest brauch ich eh nie 🙂 Und was ist? Mein Besuch meckert rum, ich solle mir mal anständiges anschaffen 🙂 Er hat vorher die Entenbrust fallen lassen. Jaa jaa … Und dann ist das Besteck schuld. So kann man sich da rausdrehen 🙂 Na egal. Mein Besteck kam um die 15 Euro mit 3 Teilen. Die Zange, der Piekser (wie heißt der eigentlich richtig???) und der Heber. Und wenn ich es nach dem Grillen reinige, sieht es wieder wie neu aus. Herrlich. Kein Rost, obwohl es den ganzen Winter draußen im Schuppen gelegen hat. Kein Dreck, weil die Oberfläche wirklich glatt ist und überhaupt. Die Zähnchen am Ende der Zange sind richtig klasse. Die halten das Grillgut dann auch richtig fest. Und kleine Würstchen in Massen – das Problem hab ich jetzt auch gelöst. Die werden in 6-er-Packs auf einen Schaschlikspieß gesteckt, der wird vorne und hinten abgeknipst und dann kommen die auf den Grill. So werden die richtig toll und mit einem Schwupps sind sie umgedreht 🙂 Und in die Glut fallen die auch nicht mehr so schnell 🙂 Also, wie sieht euer Besteck so aus? Die Saison geht ja gerade wieder los. Ich rate jedenfalls von diesen 1 – 5 Euro-Teilen mal dringendst ab 🙂 Rost im Essen braucht nun wirklich keiner und verbogenes Handwerkszeug auch nicht.

 Hier findest Du Angebote zu Grillbesteck auf

One Response to “Grillbesteck”

  • toperfolg:

    Servus , super Blog ! Wir betreiben selber mehrere Blogs und wissen genau was für eine Arbeit dahinter steckt!Schön zu sehen,dass noch nicht alle Ihre Blogs mit automatischen inhalten füllen.Wir hoffen auf viele weitere neue Artikel von euch und abonieren deshalb euren Feed .Vielen Dank Gisela

Leave a Reply


eins × 5 =

Kinderwagen
Ebenfalls ein Thema für die meisten Frauen. Wer Informationen, Empfehlungen und Tipps zu Kinderwagen benötigt, ist auf dieser Seite rund um das Thema Kinderwagen richtig. Ob Buggy, Geschwisterwagen oder Zwillingswagen.